Die Frage, in welche Entwicklung sich das Thema Nachhaltigkeit einordnen lässt und ob Nachhaltigkeitsbewusstsein zukünftig eher ab- oder zunehmen wird, wird im Laufe dieser Arbeit analysiert und versucht zu beantworten. Zunächst sollte geklärt werden, was es mit dem Begriff Nachhaltigkeit auf sich hat und was sich hinter seinen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten verbirgt. Zudem wird der Ursprung des Begriffes geklärt und dessen Bedeutung in der Gesellschaft von früher bis heute. Es wird analysiert wie Marken ihre Philosophie im Bezug auf ökologschen Aspekten überdenken oder wie sich Firmen dieses Umdenken nur oberflächlich zunutze machen, um den Verkauf ihrer Produkte anzukurbeln. Abschließend wird anhand des Beispiels der Marke Klosterfrau Melissengeist aufgezeigt, wie sich eine Firma über die Jahrhunderte authentisch und natürlich im Markt platziert und die Grundsätze der Nachhaltigkeit in der Firmenphilosophie nutzt.